Lastenräder werden nun auch in Neumarkt gefördert!

Am vergangenen Donnerstag wurde in der Stadtratssitzung mit einer Mehrheit von 15:8 Stimmen unser Antrag zur "Förderung von E-Lastenräder für Privatpersonen" angenommen. Nun ist es an der Stadtverwaltung eine Förderrichtlinie zu erarbeiten. Demnach sollen Privatpersonen mit Hauptwohnsitz in Neumarkt eine Förderung erhalten, wenn sie sich ein Elektroleichtfahrzeug, also z.B. ein E-Lastenrad, anschaffen.

Johanna Stehrenberg (Stadträtin Fraktion Bündnis 90/Die Grünen): "Ich freue mich, dass wir mit der Förderung von E-Lastenräder einen Schritt weiter in Richtung ökologischer Mobilität in Neumarkt gegangen sind. Die Entscheidung gegen ein Zweitauto und für eine umweltschonende Alternative wird somit seitens der Stadt aktiv unterstützt."

Eva Borke-Thoma (Ortsvorsitzende Neumarkter Grüne): "Mittlerweile ist den meisten Bürgerinnen und Bürgern bewusst, dass wir umsteuern müssen, um dem Klimawandel entgegentreten zu können. Daher ist es wichtig, dass eine Kommune den Bürgerinnen und Bürgern den Umstieg auf ein nachhaltigeres Fortbewegungsmittel erleichtert. Ich hoffe nun, dass die Stadt die Förderung auch genügend bewirbt, denn es hilft nichts tolle Fördermöglichkeiten zu haben, wenn keiner davon etwas weiß."

zurück

Aktuelle Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]